Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Bundesliga: Letzter Wettkampftag der Bogenschützen

Am kommenden Samstag, 4. Februar 2017, endet nun auch die Gruppenphase der 1. Bundesliga Nord im Bogenschießen. Dann wird bekannt werden, wer nun am 18. Februar 2017 zum Bogenfinale nach Wiesbaden fahren darf. Aber auch der Unterbau der 1. Liga, die 2. Bundesliga Nord wie auch die Regionalliga West, beenden dann an diesem Tag ihre Ligasaison 2016/2017 und kennen dann ebenso die Namen der Auf- bzw. Absteiger.

In der 1. Liga mit dabei ist bekanntlich auch der KKB Köln, der weiterhin punktgleich mit den zweitplatzierten BSC BB Berlin, dem Titelverteidiger, mit jeweils 25:17 Punkten auf Rang drei steht. Vorneweg der Aufsteiger BS Blankenfeld mit vier Punkten Vorsprung. Die Abstände zu den viert- bis sechstplatzierten Teams liegen derzeit zwischen zwei und fünf Punkten. Also alles ist möglich. Für die Kölner besteht auf jeden Fall eine reelle Chance ihr Ticket nach Wiesbaden zu lösen. Die Redaktion wünscht daher dem Team insbesondere ein starkes Nervenkostüm und natürlich den notwendigen Erfolg.

Geschossen wird im Übrigen bei den BSC Laufdorf/HS in der Jahnstr. 2, im 35641 Schöffengrund-Schwalbach.

Und die 2. Bundesliga Nord Bogen?
Die acht Teams der 2. Bundesliga Nord treffen sich an diesem Tag derweil beim SV Bassum/NW in der dortigen Sporthalle am Hallenbad, Am Schützenplatz in 27211 Bassum. Hier schießen die drei rheinischen Teams TuS GW Holten, Rheydter TV und MASA BSC Mülheim mit.

Während der TuS GW Holten und der Rheydter TV mit jeweils 24:18 Punkten die Ränge zwei und drei bekleiden, befindet sich MASA BC auf dem 7. Platz und damit in der Abstiegszone. Aber auch hier ist weiterhin alles noch machbar. Mülheim hat bisher einen Punkt mehr als der Achte, Soest, liegt aber auch nur zwei Punkte hinter dem jetzigen Sechstplatzierten. Und sowohl bei Holten als auch bei Rheydt liegt der Aufstieg ins Oberhaus in eigener Hand. Das Mittelfeld liegt aber anderseits auch nur zwei bzw. drei Punkte hinter diesen beiden Teams zurück. Also aufgemerkt, es bleibt spannend.

Die Regionalliga West Bogen
Die acht Teams der Regionalliga West treffen am Samstag beim SV Arolsen in der dortigen Großsporthalle in der Fröbelstraße in 34454 Bad Arolsen aufeinander.

Mit dabei unsere beiden Teams, BSC Oberhausen und BS Stommeln, die die Ränge 7 und 8 bekleiden. Für die Stommelner mit 7:35 Punkten wird es wohl zu nächst einmal heißen Abschied zu nehmen. Und die Oberhausener, mit 14:28 Punkten können sich zum einen noch auf den 6. Rang verbessern, haben doch die Bocholter  nur 6 Pluspunkte mehr. Verbleibt Oberhausen auf seinem siebten Rang muss das Team absteigen, wenn mehr als ein Verein aus der 2. Liga Nord, in die Regionalliga West, absteigen muss.

Wir wünschen daher allen rheinischen Teams viel Erfolg und „Alles ins Gold“!



Datum: 02.02.2017

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren