Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM Bogen Halle: Mannschaftsgold am letzten Tag

Am heutigen letzten Tag der Deutschen Meisterschaften Bogen Halle im bayerischen Hof konnte beim Recurvebogen durch die Altersmannschaft der BS Opladen mit 1626 Ringen noch eine Goldmedaille errungen werden. Im Team schossen Norbert Felder (6./556 Rg.), Ralf Dill-Roth /17./543 Rg.) und Frank Balkow (39./527).

Bester Vertreter des Rheinlandes in der Schülerklasse wurde Noah Pop vom PolSV Trier. Mit 573 Ringen belegte er den vierten Rang und verpasste damit knapp eine Medaille. Den Titel holte mit 581 Ringen Flavoi Schilp von den SpSch Crailsheim. Bei den Schülerinnen war dies Cornelia Breitbach, BSC Vorgebirge Bornheim, mit 539 Ringen. Damit belegte sie Rang 13.

Bester Altersschütze wurde Thorsten Gahlow von den BS Opladen mit 560 Ringen und Rang fünf. Und bei denen Senioren traf Karl-Heinz Noll, Siegburger SV St. Hub. 08, 516 Ringe. Damit wurde er auf Rang fünf notiert.

Im Compoundbogen der Jugend traf Leon Schütz , BoSC Erftstadt, 566 Ringe und belegte damit den fünften Rang.



Autor: K. Zündorf/ Foto: W. Eismar
Datum: 12.03.2017

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren