Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Sturm, fest- und Erdverwachsen – Schützen gegen Orkanböen

So ein schlechtes Wetter hatte eigentlich keiner der 69 heute an den Start gehenden rheinischen Schützen erwartet. Heftige Windböen, die Bäume entwurzeln ließen und Regen die schießsportlichen Leistungen beim 1.Wettkampftag der Deutschen Meisterschaften in den Disziplinen KK 50 m – Auflage, KK 50 m Zielfernrohr – Auflage, KK 100 m – Auflage, KK 100 m Zielfernrohr – Auflage, Luftpistole – Auflage und 25 m Pistole – Auflage in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover.
In den 4.Wettkampftagen gehen insgesamt 193 Starter aus 79 Mitgliedsvereinen des Rheinischen Schützenbundes, unter ihnen auch der Landessportleiter (LSpL), in den o.a. 6 Disziplinen an den Start. Joachim Pöttcke und Franz Helmut Heller (beide St. Seb. SV Düsseldorf-Bilk) und Margit Zaß (Balker SGes 07) haben für 5 Disziplinen eine Startberechtigung erhalten. Insgesamt sind es 59 Starter weniger als im Vergleich zu 2016. Die geringere Anzahl der Starts ist u.a. eine Folge des schießsportlichen Niveaus aufgrund der in diesem Sportjahr erstmals angewendeten 10tel-Wertung. Neben der Reduzierung des Starterfeldes, aufgrund der neuen Endkampfregel, führen auch die Limitzahlen in 3 Klassen in den KK 100 m-Disziplinen dazu, dass weniger Schützen nach Hannover anreisen dürfen.
In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass der LSpL für die am 21.10.2017 beim Deutschen Schützenbund (DSB) in Wiesbaden stattfindende Sitzung des Bundesausschusses (BA) Sportschießen einen Antrag gestellt hat, dass ab dem Sportjahr 2018 auch in der Disziplin KK 100 m – Auflage (Diopter/Zielfernroh) auf Ebene der Landesverbandsmeisterschaften die 10tel-Wertung angewandt wird.

Die schießsportliche Bilanz des 1.Tages: in der Disziplin KK 50 m – Auflage (Seniorenklasse A) schafften mit Karl Heinz Flagge (SSGem Emmerich-Rees) (2.), Siegfried Nitschke (PSS Inden/Altdorf) (5.) und Jörg Krätzel (Brühler SC 70) (8.) gleich drei rheinische Schützen den Sprung in den Endkampf, indem sich der erstgenannte Schütze letztlich mit 244,7 Ringen auch den Titel des Deutschen Meisters sicherte. Erstmalig wurde der Endkampf dabei nach den Regeln der ISSF durchgeführt.

Elisabeth Söhnchen (Hub. Schützen Schiefbahn 1955) erreichte ebenfalls als 8.Platzierte den Endkampf in ihrer Wettkampfklasse, bei dem sie mit als 6.Platzierte mit 159,1 Ringen vorzeitig ausschied.
In der Mannschaftswertung KK 50 m – Auflage (Senioren A) siegte der SV Diana Ober Rodem (Hessischer Schützenverband) mit 918,0 Ringen vor der SG Untermain 1979 (Bayerischer Sportschützenverband) mit 916,5 Ringen und dem PSS Inden/Altdorf mit den Schützen Siegfried Nitschke, Horst Bär und Ulrich Kalz mit 915,5 Ringen.

Bei den Senioren C in der Disziplin KK 100 m – Auflage sicherte sich Hans Stauf (SpSch Burg Altenwied) mit 311,8 Ringen hinter Hilmar Leuk (SV Diana Eschelbach – Badischer Sportschützenverband) mit 314,1 und Peter Brandenberger (SPS Bühlertal – Südbadischer Sportschützenverband) mit 313,2 Ringen den 3.Platz.

In der gleichen Disziplin belegte Hans Peter Wester (Senioren B) (SpSch Burg Altenwied) mit 314,4 Ringen den gleichen Platz. Vor ihm platzierten sich Peter Römer (SGes Niederstotzingen - Württembergischer Schützenverband) mit 315,6 Ringen und Günther Müller (SV Ober-Ingelheim - Pfälzischer Sportschützenverband) mit314,8 Ringen.

In der Mannschaftswertung sicherte sich die SpSch Burg Altenwied (Hans Peter Wester, Hans Stauf und Günther Sterzer) den Deutschen Meistertitel mit 936,9 Ringen vor (SV Oberkirch - Südbadischer Sportschützenverband) mit 934,7 Ringen und vor dem BSV Dinslaken-Feldmark 1874 (Willi Reintjes, Bernhard Stania und Hilmar Bohne) mit 934,5 Ringen.

Die bestplatzieren rheinischen Seniorinnen B und C in der Disziplin KK 100 m – Auflage waren Brigitte Brückelmann (SV Wülfrath 1929) und Waltraud Forsbach (Siegburger SV St. Hub. 08).

Medaillenspiegel: 2 Gold-, 0 Silber-, 4 Bronzemedaille

alle Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft finden Sie hier->


 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren